Leitbild

Der Intensivkurs Innere Medizin (IKIM) ist eine innerhalb der Medizinischen Universität Wien organisierte Fortbildungsveranstaltung. In zwei jeweils einwöchigen Kursblöcken pro Kalenderjahr referieren Vortragende der MedUni Wien zu diversen Themenbereichen der Inneren Medizin. Zwischen Februar- und Septemberkurs gibt es keine Überschneidungen, das heißt beide Kurse bilden gemeinsam inhaltlich eine Einheit.

Der IKIM legt besonderen Wert auf die Vermittlung von praxisrelevantem Wissen. Es wird jedoch nicht der Anspruch erhoben, das für die Facharztprüfung erforderliche Wissen vollständig zu vermitteln. Der Kurs stellt jedoch eine zusätzliche, strukturierte Möglichkeit zur inhaltlichen Vorbereitung für diese Prüfung dar.

Der IKIM ist in erster Linie für ÄrztInnen der MedUni Wien konzipiert.
Dennoch stellt der Kurs eine zusätzliche, strukturierte Möglichkeit zur inhaltlichen Vorbereitung für diese Prüfung dar.

 


 

Beteiligte Universitätskliniken

» Universitätsklinik für Innere Medizin I
» Universitätsklinik für Innere Medizin II
» Universitätsklinik für Innere Medizin III
» Universitätsklinik für Notfallmedizin
» Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie

 
 

Schnellinfo

 
 
 

Featured